Telefonische Beratung: 02429 / 95 999 67
Schneller Versand mit DHL
Versandkostenfrei ab 39,00 €
Sichere Zahlung mit SSL Zertifikat

Thermomix Rezept: Omelette Ring aus dem Varoma

Herzlich willkommen auf unserem Blog ♥

Tadaa.... endlich ist auch unser erstes Blog-Rezept online.

Da wir immer wieder auf unsere Rezepte, insbesondere jetzt nach dem Erscheinen unseres  Multiandmore with Friends Rezeptheft angesprochen wurden, haben wir beschlossen Euch mehr von unseren Rezeptideen zu zeigen. 

Für unser erstes Blog-Rezept haben wir für Euch ein köstliches Omelette im Varoma mit Hilfe unserer neuen Ring-Backform gezaubert. Die Vorbereitung geht ruck zuck und ist dank unseres Thermomix wirklich ein Kinderspiel. Geschmacklich ist der Omelette-Ring absolutes Soulfood; wir waren so begeistert, dass er ab sofort zu unseren Lieblingsrezepten zählt.

 

 

Omelette-Ring

 

Zutaten

♥ 8 Eier Gr. L

♥ 1-2 Tomaten

♥ 130 g Milch

♥ 1 Lauchzwiebel in Ringe geschnitten

♥ 1/2 EL Soyasosse 

♥ 1 TL Salz

♥ 1/4 TL Pfeffer

♥ 1/8 TL Paprika de la vera

♥ 70 g geriebenen Gouda

♥ 500g Wasser

♥ etwas Basilikum zum Garnieren

♥ Ring-Backform, etwas Frischhaltefolie und einen Gummiring 

♥ etwas Öl zum Fetten der Form

 Ringform-VaromaupPzOkfzXZJhd

 

Zubereitung

Die Backform mit dem Öl ganz dünn einfetten. Die Tomaten in Scheiben schneiden und in der Ringform nebeneinander legen.

Ringbackform_Tomaten

 

Die Lauchzwiebel in Ringe schneiden und zusammen mit dem geriebenem Gouda über die Tomatenscheiben verteilen.

Omelettering-Tomaten_K-se1 

Alle restlichen Zutaten bis auf das Basilikum in den Mixtopf einfüllen und 15 Sek./Stufe 4 verrühren und anschließend vorsichtig in die Form über die Tomatenscheiben gießen. Die Ring-Backform mit der Frischhaltefolie abdecken und diese mit dem Gummiring fixieren.

Die Ringform in den Varoma setzen, am besten 2 gleich hohe Plätzchenausstecher darunter legen damit die Garschlitze frei bleiben und dann mit dem Deckel verschließen. Wasser in den Mixtopf füllen, den Varoma aufsetzen und 30 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 

Nach der Garzeit die Form aus dem Varoma nehmen ( Vorsicht heiß), Folie entfernen und den Omelette-Kranz auf einen Teller stürzen. Mit Basilikum nach Belieben garnieren und genießen.

Das Omelette lässt sich ganz easy in Scheiben schneiden und ist für Euer Brunch oder auf Eurem Büffet durch die Form besonders dekorativ. Als Hauptgericht bei wärmeren Temperaturen genießen wir das Omelett idealerweise mit einem grünem Salat und leckerem Brot oder Baguette. Der Omelette-Ring reicht dann für etwa 3-4 Portionen als Beilage.

 

Omelette-im-Gras

Auch ideal für das Picknick im Grünen.

Wir hoffen, dass Euch unser Rezept genauso gut schmeckt wie uns und wünschen Euch viel Freude bei der Zubereitung.

 Armin & Iris 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ich bin wahnsinnig begeistert.

    Ich habe dieses Rezept für mich etwas verändert. Klasse. Nichts ist einfacher, als es so zu machen. Und sieht noch toll aus.

  • Kompliment

    Boah, Iris und Armin, das sieht nicht nur klasse aus, das schmeckt mit Sicherheit auch köstlich! Vielen Dank für das Rezept, ist bereits abgespeichert und wird ganz schnell auf dem Speisezettel stehen - ich muss nur noch ein Momenterl warten, bis die Tomaten am Hofbureau-Garten wirklich reif sind... Freue mich schon auf weitere Rezepte von Euch!

Passende Artikel
Multispatel Rot Multispatel Rot
Inhalt 1 Stück
ab 11,99 € *